Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
Jetzt läuft:
Billy Joel | The River Of …

Das Amateur-Eishockey bekommt neu eine Super-1.-Liga

(1.-Liga-Eishockey: Adelboden - Wiki-Münsingen)

Die Delegierten der Regio League haben an ihrer Versammlung in Luzern einer neuen Swiss Regio Leagu" per Mehrheitsbeschluss wie erwartet zugestimmt. Die neue Liga, die zwischen der NLB und der 1. Liga angesiedelt wird, startet in der Saison 2017/2018.
Bereits im September hatten die Vertreter der 1.-Liga-Klubs das Projekt, das jenem der Promotion League im Schweizer Fussball ähnelt, aufgegleist. Nun gaben sie dem von einer Arbeitsgruppe ausgearbeiteten Projekt ihren Segen. Damit werden die "besten" Teams der drei bisherigen 1.-Liga-Gruppen ab der übernächsten Saison in einer Gruppe gegeneinander spielen.
Die nächste Saison dient als Übergangssaison. Für die sportliche Qualifikation zur neuen Liga ist die Platzierung in der Masterrunde der Spielzeit 2016/2017 entscheidend. Eine Teilnahme an der neuen Liga ist zudem an Auflagen in den Bereichen Ordnung und Sicherheit, Infrastruktur und Nachwuchs gebunden. Weitere Details werden in den kommenden Wochen und Monaten ausgearbeitet.
"Das ist ein wichtiges Signal für die weiteren Entwicklung einer attraktiven Amateurmeisterschaft und eine Wertschätzung für die Nachwuchsarbeit auf regionaler Stufe", kommentierte Mark Wirz, der für die Regio League zuständige Direktor im Schweizer Verband den Entscheid. (sda)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: