Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
aktueller titel: keine infos verfügbar

Schiedsrichter leiden unter Gewaltvorfällen

Ein 4. Liga Fussballspiel zwischen Rüschegg und Makedonija wurde am vergangenen Wochenende abgebrochen. Dies nachdem Makedonija vier rote Karten kassierte. Im Klubhaus von Rüschegg wurde der Schiedsrichter anschliessend von einem Makedonija-Fan mit Faustschlägen eingedeckt, bestätigt der Verband Bern/Jura gegenüber neo1.

Dem Schiedsrichterwesen schaden solche Vorfälle. Der Schiedsrichterchef des betroffenen Verbandes, Reto Rutschi, verurteilt solche Angriffe. Sie schaden auch der ganzen Rekrutierung von Schiedsrichtern, sagt er. 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: