Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
The Black Eye… | Let's Get It …

Die WM startet - das merkt auch die SUISA

Heute Abend startet in Russland die Fussballweltmeisterschaft. Damit haben die sogenannten Public Viewings wieder Hochkonjunktur. Wer aber ein solch öffentliches Match-schauen anbietet und eine Leinwand aufstellt, die grösser ist als drei Meter in der Diagonale, muss dafür eine Bewilligung einholen. Dies geschieht bei der Schweizerischen Genossenschaft für Urheberrechte SUISA. Wer erwischt wird, der kann auch nachträglich eine Bewilligung einreichen. Wird diese Bewilligung dann aber nicht nachgereicht, wird es teuer, heisst es von Giorgio Tebaldi von der SUISA gegenüber neo1.

Weitere Informationen zum Public Viewing


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: