Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
Benji & Fede | Dove e quando

Nationale, kantonale und regionale Abstimmungen - Trends und Resultate

Fair-Food, Ernährungssicherheit und Velo-Initiative - das sind die nationalen Vorlagen. Weiter stimmt der Kanton Luzern unter anderem über eine hohe Bildungsqualität ab. Neben den nationalen Abstimmungen musste das neo1-Land auch über mehrere kommunale Vorlagen abstimmen. Langnau zum Beispiel über die Bewilligung eines Verpflichtungskredites für den Ersatz der Wasserleitung Grauenstein-Langnau oder in Rüegsauschachen war das Schulhaus ein Thema. Die Resultate im Überblick:

16:30 2x Nein 1x Ja bei den nationalen Vorlagen   Fair-Food Initiative 61.3% Nein, Ernährungssouveränität 68.4% Nein und Velo-Vorlage 73.6% Ja. Die beiden Agrarinitiativen scheiterten auch am Ständemehr. Die Stimmbeteiligung lag bei mageren 37 Prozent.
14:40 Rüegsau sagt NEIN zur Schulhaussanierung   Überraschendes NEIN der Stimmbevölkerung von Rüegsau. Der Verpflichtungskredit von 17'935'000.- für die Sanierung und Erweiterung der Schulanlagen Rüegsauschachen wurde mit 56.14 Prozent abgelehnt.
13:45 Agrarinitiativen scheitern am Ständemehr   Die Fair-Food-Initiative und die Initiative für Ernährungssouveränität scheitern am Ständemehr und fallen damit definitiv durch.
13:40 Deutliches JA in Langnau   94.83% der Stimmberechtigten sagen JA zum Verpflichtungskredit von 2'160'000 Franken für den Ersatz der Wasserleitung Grauenstein-Langnau. Die Stimmbeteiligung betrug 32.7%.
13:31 Kirchberg sagt JA zum Landkauf für Schulhauserweiterung   Mit 77.8% sagen die Stimmberechtigten der Gemeinde Kirchberg JA zum Landkauf zweier Parzellen an der Hintergasse und am Reinhardweg. Der Verpflichtungskredit beträgt 2'785'000 Franken. Die Stimmbeteiligung betrug 36.14%.
13:30 Münchenbuchsee sagt JA zum Strassenverkehrsamt   Die Stimmberechtigten von Münchenbuchsee sagen JA zur Verlegung des kantonalen Strassenverkehrsamts in ihre Gemeinde. Allerdings nur knapp. 52.5% befürworten den Umzug.
13:10 Kantonale Abstimmungen   St. Gallen sagt mit 66.7% Ja zum Burkaverbot
13:06 Nationale Trends in Prozent   Grafik: SRF.ch
13:05 Luzerner lehnen beide kantonalen Initiativen ab (Stimmbeteiligung knapp 38%)   72% sagten nein zur ÖV-Initiative, 69.4% lehnten die Bildungs-Initiative ab.
12:05 Nationale Trends   Nein - Fairfood
Nein - Ernährungssouveränität
Ja - Veloinitiative
 
11:33 Resultate Grosswangen (Stimmbeteiligung 35.36 %)   Nein - Fairfood (79.32%)
Nein - Ernährungssouveränität (83.2%)
Ja - Veloinitiative (59.61 %)

Nein - Für eine hohe Bildungsqualität (78.79%)
Nein - Vorwärts mit dem öffentlichen Verkehr (84.28%)

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: