Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
now on air: neo1-DJ
Jetzt läuft:
Lady GaGa & B… | Shallow

Gondiswil: Brand in ehemaligem Bauernhaus

Am Mittwochabend ist in Gondiswil ein ehemaliges, bewohntes Bauernhaus in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen und löschen. Verletzt wurde nach aktuellen Erkenntnissen niemand.

Die Meldung zu einem Brand in einem Wohnhaus an der Seilern in Gondiswil ging bei der Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 16. Januar 2019, gegen 2110 Uhr, ein. Die umgehend ausgerückten Feuerwehren Huttwil Regio sowie Langenthal stellten vor Ort eine starke Rauchentwicklung und Flammen im oberen Bereich eines ehemaligen, bewohnten Bauernhauses fest. Die Feuerwehren konnten das Feuer schliesslich unter Kontrolle bringen und löschen und ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude verhindern. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde eine Brandwache eingerichtet.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs hatten sich zwei Personen im Gebäude befunden. Sie konnten dieses jedoch selbstständig verlassen und sich in Sicherheit bringen. Nach aktuellem Kenntnisstand wurde niemand verletzt. Mehrere Ambulanzteams wurden vorsorglich aufgeboten. Neben insgesamt 74 Angehörigen der Feuerwehren stand auch das Care Team des Kantons Bern vor Ort im Einsatz. Infolge des Feuers ist ein Teil des Hauses derzeit nicht bewohnbar. Für die betroffenen Anwohner wurde eine vorübergehende Wohnlösung gefunden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Meldung der Kantonspolizei


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: