Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
Imagine Drago… | Birds

Ja zur Aktienkapitalerhöhung für die Haslibrunnen AG

So soll das neue Altersheim dereinst aussehen (Bild: zvg)

Gut 84 Prozent der Langenthalerinnen und Langenthaler haben der Aktienkapitalerhöhung für die Haslibrunnen AG von 2 auf maximal 20 Millionen Franken zugestimmt. Die Aufstockung ist für das Altersheim nötig, um den geplanten Neubau genug Mittel zu haben. Das Ziel ist eine Erhöhung der Bettenzahl von heute 53 auf 152.

Der Verwaltungsratspräsident der Haslibrunnen AG, Thomas Rufener, ist erfreut über das gute Resultat. Damit können sie nun mit der Planung des Neubaus weiterfahren. Im Moment sind sie an der nötigen Überbauungsordnung und die Fremdfinanzierung sei auch auf gutem Weg, sagt er auf Anfrage von neo1.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: