Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Jimmy Cliff | I Can See Cle…

Tom Lüthi bei Comeback auf dem Podest

Bilder: Noushad Thekkayil (EPA)

Was für ein Rennen von Tom Lüthi: Der 32-jährige Emmentaler, der 2018 in der MotoGP-Kategorie punktelos geblieben war, schaffte in seinem ersten Moto2-GP seit eineinhalb Jahren gleich den Sprung aufs Podest.

Nach dem Start zwischenzeitlich aus den Top 10 gefallen, verpasste Lüthi nach phänomenaler Aufholjagd seinen 17. GP-Sieg nur um wenige Tausendstel. Stattdessen triumphierte der ebenfalls auf einer Kalex fahrende Italiener Lorenzo Baldassarri.

Der Zürcher Jesko Raffin sicherte sich als 14. zwei WM-Punkte. Hingegen Dominique Aegerter wurde nur 18. (sda)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: