Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Stefanie Hein… | Build A House

Hockey Huttwil - Endstation Playoff-Halbfinal

Es sollte nicht sein: Hockey Huttwil verliert das fünfte und entscheidende Spiel in der Playoff-Halbfinalserie gegen den HC Valais-Chablais mit 2:4. Dies bedeutet für das Team unter Trainer Andreas Beutler (ehem. SCB-Spieler) das Ausscheiden aus den Playoffs. Dies, nachdem Hockey Huttwil die Saison 17/18 als Vize-Schweizermeister abgeschlossen und so eine sehr erfolgreiche erste MySports League-Saison gefeiert hatte. Natürlich sei die Enttäuschung über das Aus im Halbfinale im ersten Moment sehr enttäuschend, sagt CEO Heinz Krähenbühl auf Anfrage von neo1. Bei ihm habe jedoch bereits wenige Minuten nach der Niederlage im Campus Perspektiven in Schwarzenbach der Stolz auf die Mannschaft und das ganze Team rundherum überwogen. 

Die grossen Zuschauerströme seien in der ersten Saison, die HH im Campus Perspektiven in Schwarzenbach spielt, zwar - wie erwartet - ausgeblieben. Trotzdem zieht Krähenbühl eine positive erste Saisonbilanz. Hockey Huttwil werde sich sicherlich in der nächsten Saison noch besser im Campus etablieren. Sportlich gehe es darum, das Team in Zukunft noch stärker zu verjüngen und zu einem angesehenen Ausbildungsclub heranzuwachsen. Viele junge Spieler zeigen sich interessiert an einem Vertrag bei Hockey Huttwil, so Heinz Krähenbühl. 

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: