Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
Jetzt läuft:
INXS | Need You Toni…

Sven Liechti aus Röthenbach an der Skicross Junioren-WM dabei

Sven Liechti, Röthenbach (Bild: Swiss Ski)

Swiss-Ski hat die Selektionen für die Skicross Junioren-Weltmeisterschaften auf der Reiteralm (AUT) vorgenommen. Im Wettkampf, welcher am Donnerstag, 28. März 2019, stattfindet, vertreten die folgenden Athleten die Schweiz:

Frauen

  • Sixtine Cousin, 1999, aus Genf, SC Villars sur Ollon
  • Talina Gantenbein, 1998, aus Davos, SC Lischana
  • Saskja Lack, 2000, aus Winterthur, SSC Toggenburg

Männer

  • Gil Martin, 1999, aus Därstetten, SC Weissenburg
  • Philippe Lymann, 1998, aus Walenstadt, SC Flumserberg
  • Oscar Dumont, 1999, aus Verbier, SC Verbier
  • Noah Lubasch, 2000, aus Meiringen, SC Unterbach
  • Sven Liechti, 2001, aus Röthenbach im Emmental, SC Schangnau

Sven Liechti startet mit Jahrgang 2001 als einer der jüngsten Athleten in den Wettkampf und hat sich über die spontane Selektion für die Junioren-Weltmeisterschaft (erst vor einigen Tagen) sehr gefreut. Gerne will er Swiss Ski und seinen Trainern an der WM in Österreich beweisen, dass sich ihr Aufwand mit ihm lohnt und er Potential hat. Skicross hat sich für den jungen Mann als DER Sport schlechthin entpuppt, nachdem er im Ski Alpin nicht mehr wie gewünscht vorwärts kam. Auf den Skiern steht er bereits, seit er zwei Jahre alt ist. Der Wechsel zum "wilden" Cross sei dann vor einigen Jahren auch für seine Mutter nicht nur leicht mit anzusehen gewesen, sagt er schmunzelt. 

neo1 wünscht dem jungen Athleten aus der Region viel Erfolg. 

Programm Skicross Junioren-WM

Dienstag, 26. März: Training
Mittwoch, 27. März: Training
Donnerstag, 28. März: Qualifikation & Finals
 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: