Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Iggy Pop | The Passenger

Spital Emmental: Trotz Patientenrekord ein Minus in der Kasse

Im letzten Jahr hat das Spital Emmental mit Standorten in Burgdorf und Langnau über 70'000 Patientinnen und Patienten behandelt. Das ist ein Rekord. Trotzdem schliesst die Rechnung mit einem Minus von 2,8 Millionen Franken, zeigt der neue Geschäftsbericht.

Dafür gebe es zwei Gründe, erklärt die Verwaltungsratspräsidentin Eva Jaisli gegenüber neo1. Einerseits muss das Spital nach dem Um- und Neubau im letzten Jahr den Banken hohe Zinsen zurückzahlen. Und andererseits hat der Patientenzuwachs kein entsprechendes Ertragswachstum zur Folge gehabt - wegen des neuen Tarmed-Leistungskatalogs des Bundesrates.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: