Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
now on air: neo1-DJ
Jetzt läuft:
Katie Melua | Spider's Web

SCL Tigers prüfen Etappierung von Eisfeldprojekt

Hier ist das zweite Eisfeld geplant, wie die Visualisierung zeigt (zvg)

Seit Jahren läuft die Planung für ein zweites Eisfeld der SCL Tigers. Der Neubau soll auf dem Platz der heutigen Markthalle gebaut werden. Weil die Genossenschaft Markthalle Hübelischachen nun diese Woche den Kaufvertrag für ihren neuen Standort in Schüpbach unterschreiben konnte, gehen die Planungsarbeiten bei de SCL Tigers weiter.

Gegenüber neo1 bestätigt der Verwaltungsratspräsident Peter Jakob, dass sie nun mit der Detailplanung starten. Bis nächsten Januar möchten sie wissen, ob der Baustart wie geplant im April 2020 erfolgen kann oder ob sich der Baustart verzögert. Dies ist von verschiedenen Faktoren abhängig, unter anderem davon, wie es mit der Finanzierung des bis zu 18 Millionen Franken teuren Projekts läuft. Um das finanzielle Risiko für Peter Jakob, der mit seinem Unternehmen als Bauherr auftritt, zu minimieren könnte eine Etappierung hilfreich sein. Somit würden in einer ersten Phase erst der Mantel und das Eisfeld gebaut, während weniger wichtige Ausbauten wie das Aufwärmfeld erst in einem zweiten Schritt realisiert würden, sagt Peter Jakob.

In den nächsten Wochen werden jetzt diejenigen Beteiligten informiert, die vom Bauentscheid auch betroffen sind, also in erster Linie der Nachwuchs der SCL Tigers und das OK der Gewerbeausstellung OGA. Im Januar 2020 fällt dann der definitive Entscheid über das weitere Vorgehen.

Weitere Berichte zum Thema:

Baugesuch für Markt- und Reitsporthalle Schüpbach (17.12.2018)

SCL Tigers: Baubewilligung für zweites Eisfeld ist da (14.09.2018)

Das zweite Eisfeld ist auf Kurs (12.12.2017)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: