Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
Gims & Maluma | Hola Señorit…

Noch keine Gefahr durch Tigermücken im Kanton Bern

Die Asiatische Tigermücke ist eine invasive, ursprünglich in Südostasien beheimatete Stechmückenart. Die Mücke kann gefährliche Krankheiten wie zum Beispiel das Denge Fieber oder das Zika-Virus übertragen. Immer mehr findet die Tigermücke aber auch den Weg nach Europa und in die Schweiz. Ein parlamentarischer Vorstoss aus dem Grossen Rat von Bern wollte wissen, wie gross die Gefahr für den Kanton Bern ist. 

Noch ist die Gefahr gering, schreibt der Regierungsrat in seiner Antwort. Die Kantone sind aber im ständigen Austausch mit dem Bund. Denn bei Kontrollen sind auch schon Tigermücken im Kanton Bern gefunden worden. Falls mehr Tigermücken im Kanton Bern entdeckt würden, wären dann Massnahmen zu treffen, schreibt der Regierungsrat weiter. Aber auch hier ist der Informationsaustausch mit anderen Kantonen zentral. 

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: