Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sarina Wälti
Jetzt läuft:
YouNotUs & Ja… | Narcotic

Das 9. Schuljahr beschreitet in Konolfingen neue Wege

Symbolbild

Die Schule Konolfingen geht neue Wege in der Gestaltung des 9. Schuljahres. Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung ein entsprechendes Konzept per 1. August 2020 genehmigt. Um das 9. Schuljahr attraktiver zu gestalten und die Schülerinnen und Schülern gezielter auf den Einstieg in die Berufswelt vorzubereiten, entscheiden sich diese für eines der Berufsmodule «Bau, Technik, Natur», «Administration, Verkauf, Logistik» oder «Gastronomie, Gesundheit und Soziales».

Oftmals haben die Jugendlichen bereits ein Jahr vor Schulaustritt den Lehrvertrag in der Tasche. Nicht selten entstehen daraus Motivationsprobleme im 9. Schuljahr. Die Schule Konolfingen hat sich entschieden, den Gestaltungsraum des neuen Lehrplans 21 zu nutzen und führt im Schuljahr 2020/21 das flexibilisierte 9. Schuljahr ein. Sie geht dabei beim von der Erziehungsdirektion unterstützten Modell mit ihrer Variante «Flex 9 Chonu» einen deutlichen Schritt weiter:
Der ordentliche Unterricht wird auf fast die Hälfte reduziert und mit einem berufsspezifischen Morgen und diversen Ateliers ergänzt. Mit der Online-Plattform «Lernpass plus» erarbeiten die 9. Klässler/innen die auf ihre persönlichen Berufsziele ausgerichteten Lernprofile, welche sie in selbstorganisierten Lernformen zielgerichtet bearbeiten. Begleitet werden sie dabei von einem persönlichen Lerncoach, der sie in der Berufsvorbereitung individuell unterstützt.
Die Schule Konolfingen verspricht sich von diesem innovativen Modell eine deutliche Attraktivitätsund Qualitätssteigerung des 9. Schuljahres. (Medienmitteilung Gemeinde Konolfingen)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: