Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
Shawn Mendes … | Señorita

"Der schönste Arbeitsplatz der Welt" - Premiere Freilichtspiele Moosegg

"Wäre jeder Arbeitsplatz der Welt so schön wie meiner auf der Moosegg, dann würde jeder gerne zur Arbeit fahren", sagt Sänger und Schauspieler Marc Dietrich nach der geglückten Premiere des Stücks Chachelihannes zu neo1. Er steht in diesem Jahr mit rund vierzig Laien-Schauspielern und -Schauspielerinnen auf der Bühne der bekanntesten Freilichtspiele des Emmentals. 

Mit dem Chachelihannes führt das Ensemble in diesem Jahr ein Gotthelf-Stück auf, obwohl er eigentlich "nie habe Gotthelf umsetzen wollen", so Regisseur Simon Burkhalter. Durch die grosse Nachfrage nach einer der traditionellen Gotthelf-Geschichte auf der Moosegg habe er sich jedoch überzeugen lassen und das Stück als Komödie, zur Umgebung passend, für die Freilichtspiele umgesetzt. Bereuen wird er es kaum: Die knapp dreissig Vorstellungen dieses Sommers sind bereits praktisch ausverkauft; für den 6. August wurde eine Zusatzvorstellung angesagt. 

Hier geht's zur Webseite der Freilichtspiele Moosegg

 

Audio 1: Regisseur Simon Burkhalter und Chachelihannes Marc Dietrich nach der Premiere

Audio 2: Marc Dietrich und Chachelihannes - ein traumhaftes Duo 

Audio 3: Bruno Leuschner über die Musik zum Stück

 

 

Weitere Artikel zu diesem Thema: 

Schwarzwaldmädel - Mögen die Spiele beginnen! (19.06.19)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: