Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
Sam Smith | How Do You Sl…

Dank Spezialzone Lueg mehr Möglichkeiten in Heimiswil

Hier soll Entwicklung möglich sein: Das Restaurant Lueg in Heimiswil.

Ab heute ist die Ortsplanung der Gemeinde Heimiswil in der Mitwirkung. Im Bereich Löwenareal sind Änderungen vorgesehen und auch auf der Lueg. Dort soll eine neu geschaffene Spezialzone Lueg dem Restaurant mehr Möglichkeiten bieten.

Gemeindepräsident Hans Ulrich Widmer sagt gegenüber neo1: "Wir möchten das Restaurant aus der Landwirtschaftszone nehmen. Dies sollte eigentlich nicht umstritten sein, da alle der Meinung sind, dass die Lueg sich auch entwickeln kann." Dank der Nähe zu Burgdorf ist Heimiswil noch als zentrumsnahes, ländliches Gebiet eingestuft und darf sich laut den Vorgaben des Kantons vier Prozent entwickeln kann. "Die Ortsplanung ist wichtig für die Gemeinde, um zu wissen, wo man überall noch bauen kann und dass man sich mit den eingegebenen Änderungen auch entwickeln kann", so Widmer.

Mitwirkungsunterlagen

Weitere Artikel zum Thema:
Die Heimiswiler Ortsplanung kommt voran (11.06.19)
Lueg wird zum Zentrum der Volksmusik (26.03.19)
Luegarena: Das Dach muss weg (09.02.19)
Auch die Gemeinde stellt sich hinter Bundesgericht (27.09.18)
Lueg-Wirt wirft das Handtuch (31.08.18)
Komitee will Rückbau verhindern (02.08.18)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: