Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
DJ Snake & J … | Loco Contigo

Eine aussergewöhnliche Feldstudie in Belp

Ein Forschungsteam der Universität Neuchâtel möchte sich mit Einwohnern und Einwohneriinnenverschiedener Agglomerationen der Schweiz treffen, um ihre Meinung zu verschiedenen Fragen zu erfahren. Wie bewerten sie den (demografischen, wirtschaftlichen, sozialen) Wandel in ihrer Nachbarschaft, an ihrem Arbeits- oder Ausbildungsplatz? Welche Hoffnungen und Befürchtungen haben sie in Bezug auf diese oft stetigen, manchmal aber auch abrupten Entwicklungen?

Neben sieben anderen Gemeinden in der West-, Ost- und Südschweiz hat sich das Forschungsteam entschieden, in Belp Halt zu machen. "Wir wählten Agglomerationen mit grosser Bevölkerungsentwicklung. Wo es auch Veränderungen gab in den letzten Jahren und haben uns aber bewusst gegen Städte entschieden", so Denise Efionayi, Soziologin und Co-Studienleiterin dieser Feldstudie gegenüber neo1.

Um dies herauszufinden, sollen Personen, die dort seit mindestens fünf Jahren leben und/oder arbeiten, spontan vorbeikommen und an den vorgeschlagenen Aktivitäten teilnehmen: eine Reihe von frei zugänglichen Spielen/App an unterschiedlichen Posten (Tablets) und wahlweise kurze, persönliche Interviews, um bestimmte Aspekte zu vertiefen. Es handelt sich um eine unterhaltsame, partizipative und selbstreflexive Studie.

Infos zur Feldstudie:
Wo: Coop, Schützenweg 3, 3123 Belp
Wann: 10. August 2019 ab 10.00 Uhr


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: