Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
YouNotUs & Ja… | Narcotic

Stiftung Lebensart ist im Bärau mit dem Umbau auf Kurs

Wer durch den Dorfteil Bärau fährt, dem fällt die grosse Baustelle der Stiftung Lebensart auf. Auf dem ehemaligen Lauterburg-Areal, wo früher eine Weberei war, baut die Stiftung Lebensart eine neue Markthalle, eine neue Gärtnerei und ein neues Gebäude mit Eventraum und Gemeinschaftspraxis. Heute lädt die Stiftung ab 9 Uhr zum Baustellenbesuch.

neo1 hat die Baustelle schon am Freitag besuchen können. Es zeigt sich, die Bauarbeiten laufen gut, die Stiftung Lebensart ist mit dem Bau auf Kurs. Schon im November soll die neue Gärtnerei eröffnet werden, die anderen Gebäude folgen dann nächsten März. Obwohl das alte Gebäude der Leinenweberei, wo die Markthalle entstehen soll, denkmalgeschützt ist, fehlen dort momentan das Dach und gewisse Mauern. Dies hat mit dem Erdbebenschutz zu tun, sagt Martin Leuenberger, der für Strategieprojekte der Stiftung verantwortlich ist.

Mit der neuen Markthalle realisiert die Stiftung Lebensart in Zusammenarbeit mit dem Detailhändler Volg einen neuen Laden. Das Ziel ist es, damit einen Treffpunkt für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zu schaffen.

Das ganze Projekt soll höchstens 15 Millionen Franken kosten.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: