Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
now on air: neo1-DJ
Jetzt läuft:
Nazareth | Dream On

Wiki-Münsingen startet mit Auflagen in die neue Saison

Der EHC Wiki-Münsigen hat die Lizenz für die neue Saison erst in der zweiten Instanz erhalten. An der Liquidität hat es nicht gefehlt, das Problem war das fehlende Eigenkapital. Nun darf der Club aus der höchsten Amateurliga der Schweiz (MySports League) zwar in die neue Saison starten, jedoch nur mit Auflagen. 

Im Dezember 2019 und im Februar 2020 müssen die Aaretaler dem Verband ihre finanziellen Fortschritte dokumentieren. Wiki-Münsingen muss nun in den nächsten Jahren jeweils einen Gewinn von 25'000 bis 30'000 Franken erzielen. 

Nur mit Sponsoren und mehr Zuschauern ist dies auch möglich, sagt der Präsident Rolf Ryter gegenüber neo1. Der Vorstand arbeite nun unter Hochdruck damit die Rechnung am Schluss auch aufgeht. Das oberste Ziel für Wiki muss es sein die Lizenz nächstes Jahr in erste Instanz zu erhalten, so Ryter. Selbst wenn die Auflagen des Verbandes immer strenger und zeitlich enger werden. 

Auch Hockey Huttwil hat die Lizenz für die neue Saison erst in zweiter Instanz erhalten. Auch hier ging es um das Geld. Der EHC Brandis, zu welchem Huttwil gehört, hat Schulden. Erst mit juristischen Anpassungen hat der Club die Lizenz doch noch erhalten.  


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: