Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
now on air: neo1-DJ
Jetzt läuft:
Robbie Willia… | Let Me Entert…

Beratungszentrum Burgdorf der Selbsthilfe Bern feiert 10-jähriges

Das Beratungszentrum der Selbsthilfe Bern in Burgdorf feiert in diesem Jahr das 10-jährige Bestehen. Sich selber helfen liegt im Trend. Für fast alles gibt es eine Gruppe, in der Betroffene darüber sprechen können, wie es ihnen im Moment geht in der jeweiligen Situation.

"Darüber sprechen ist Psychohygiene auf niederschwelliger Stufe", so Silvia Kiener, Fachleiterin des Beratungszentrums in Burgdorf gegenüber neo1. "Selbsthilfegruppen sind ein grosser Erfahrungsschatz, von dem alle Teilnehmenden profitieren können." Es gibt für fast alles eine Gruppe und wenn nicht, dann kann sie auch gegründet werden. "Nicht alle haben dabei gleichviel Erfolg. Im Moment sind in der Region Gruppen für Eltern mit pubertierenden Kindern, Menschen mit Psychosen oder chronischen Krankheiten im Aufbau. Diese haben gute Chancen, zu entstehen", so Silvia Kiener. Es gäbe aber auch Gruppen, welche es schwierig haben, Mitglieder zu finden. "Warum ist nicht immer klar."

Silvia Kiener erklärt aber auch: "Nicht für alles ist die Selbsthilfegruppe die richtige Therapie." Gerade zu Beginn oder unmittelbar nach einem Trauma sei es besser, sich einmal bei einer Fachperson beraten zu lassen, bevor man einer Gruppe beitritt und sich dort öffnet. "So können die grössten Emotionen zuerst selber verarbeitet werden. Dann kann man in der Gruppe dann auch besser damit umgehen."

Weitere Infos rund um das Beratungszentrum


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: