Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
No Angels | Still In Love…

Sommer vorbei, Badis zu: Eine Bilanz

Der Sommer geht, langsam aber sicher, zu ende. Somit schliessen bald auch wieder die Freibäder. Zeit um nachzufragen, wie die Badisaison in diesem Jahr gelaufen ist. 

Beim Freibad Burgdorf ist man zufrieden mit der Saison, erklärt Jonas von Allmen vom Freibad auf Anfrage von neo1. Zwar weniger gut, also noch die Saison vom Vorjahr. Auch bei der Badi in Schüpfheim war diese Saison weniger gut als letztes Jahr. Für Adrian Wenk, Chefbademeister, war diese Saison nur durchschnittlich. Dies habe seine Gründe: Die Monate Mai und August waren viel zu kalt und regnerisch für ein Freibad. Ein Freibad sei sehr stark abhängig vom Wetter, erklärt Adrian Wenk. Deshalb sei es wichtig, die Gäste mit speziellen Angeboten anzulocken. In der Badi Schüpfheim führt man zum Beispiel einmal im Monat ein sogenanntes Abendbaden durch. Auch die Badi Burgdorf setzt auf ein attraktives Angebot: Neben der spannenden Architektur des Freibads, das viele Gäste anlocke, soll Fussballspielen und Volleyballspielen genauso möglich sein im Freibad wie auch das Baden. Ein attraktives Angebot also, damit nicht nur das Wetter darüber bestimmt, ob eine Saison gut, oder eben durchschnittlich wird. 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: