Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Céline Walther
Jetzt läuft:
Charles & Edd… | Would I Lie T…

Der Kanton Bern informiert über Steuern

Heute hat die KPMG, Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft, zusammen mit dem Handels- und Industrieverein vom Kanton Bern HIV, über die Steuersituation vom Kanton Bern informiert.

"Der Kanton Bern schneidet im nationalen aber auch im internationalen Vergleich nicht besonders gut ab, was die Besteuerung von Privatpersonen aber auch Unternehmen angeht", erklärt Hans Jürg Steiner, Leiter der Marktregion Bern-Mittelland der KPMG heute an einer Medienkonferenz in Bern. Bei sogenannten juristischen Personen, also Unternehmen, aber auch bei natürlichen Personen, einzelne Steuerzahler, sehe es nicht besonders gut aus beim Kanton Bern betreffend der Steuern. Mit der kantonalen Steuergesetzrevision 2021 will der Regierungsrat versuchen, den Standort Bern attraktiver zu machen. Profitieren werden dort, in einem ersten Schritt vor allem Unternehmen. Mit einem Attraktiven Standort und besteuerbaren Unternehmen, würden auf längere Sicht aber auch Einzelpersonen profitieren, so Hans Jürg Steiner abschliessend

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: