Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
Billie Eilish | No Time To Di…

Ducksch-Anliker zieht aufs Langenthaler Porzi-Areal

In Langenthal soll in Zukunft das Porzi-Areal baulich entwickelt werden. Dies dauert aber voraussichtlich noch lange Zeit - und es gibt keinen Grund, dieses Areal bis dahin nicht möglichst gut zu nutzen. Einige Mieterinnen und Mieter gibt es auf dem Areal schon. Es sollen aber noch mehr werden. Ausserdem will die Eigentümerin des Areals, die Ducksch-Anliker-Gruppe, selber aufs Porzi-Areal ziehen. 

Aktuell stünden viele Räume noch leer oder dienten als günstige Abstellflächen, schreibt Ducksch-Anliker. Die Firmengruppe will deshalb neue Nutzer dazugewinnen. Es seien Büros möglich oder auch Gewerbe, sagt Geschäftsleitungsmitglied Gian Kämpf gegenüber neo1. Wo es nötig und sinnvoll sei, wolle man ausserdem Räumlichkeiten instand stellen, heisst es in der Mitteilung. Und schliesslich zieht Ducksch-Anliker selber um. Die Gruppe hat sich schon länger nach neuen Räumlichkeiten umgesehen - ab dem 50-Jahr-Jubliäum des Unternehmens 2021 soll der Hauptsitz seine Adresse auf dem Porzi-Areal haben. Das Areal sei für ihre Zwecke ideal, heisst es von Ducksch-Anliker.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: