Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
Lionel Richie | All Night Lon…

Die Umzonung für das Bürgisweyerbad ist bewilligt

Das Bürgisweyerbad in Madiswil ist bekannt als Kraftort und Restaurant. Das Wirtepaar Sonja und André Schreiber haben schon länger gemerkt, dass es für die Zukunft des Restaurants sinnvoll wäre, wenn sie auch Hotelbetten für ihre Gäste anbieten könnten. Weil das Restaurant aber in der Landwirschaftszone steht, war da nicht viel möglich. Seit Mitte Monat ist nun klar: Das Gesuch für die Umzonung, die sie letzen Frühling eingegeben hatten, ist bewilligt.

Mitte Dezember kam die Genehmigung des Kantons Bern und jetzt ist die 30-tägige Frist abgelaufen. Das Restaurant steht nun nicht mehr in der Landwirtschaftszone, sondern in der Spezialzone Bürgisweyerbad. Schreibers können jetzt die Zukunft in Angriff nehmen, sagt Sonja Schreiber gegenüber neo1: "Wir konnten die letzten Jahre keine Pläne machen, weil wir nicht wussten, ob der Kanton und die Gemeinde diese Umzonung bewilligen würde. Ohne diese konnte man nichts ändern. Nun sieht die Sachlage anders aus." Leider kommt diese Umzonung fast zu spät.

"Wir gehen beide gegen die Pensionierung zu. Das heisst, die Veränderungen werden uns kaum mehr betreffen. Wir haben aber drei Kinder, zwei davon sind im Gastgewerbe tätig. Dies wäre die optimale Lösung, wenn unsere Töchter einsteigen könnten und wir für sie die Veränderung in Angriff nehmen könnten."

Aus diesem Grund befasst sich das Wirtepaar eben nun trotzdem mit der Zukunft. Schreibers rechnen mit Investitionen von gegen fünf Millionen Franken. Jetzt geht es darum herauszufinden, wer was zahlt und wie genau sie die Zonenplanänderung des Restaurants Bürgisweyerbad für das Weiterbestehen des Restaurants ausnützen können.

Weitere Beiträge zum Thema:
Bürgisweyerbad hofft auf Zonenplanänderung (02.05.19)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: