Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Aron Schmid | Green

Erstes Behördenforum Emmental-Napf

Die Napfregion ist geografisch optimal gelegen und bietet vielfältige Ressourcen - so schreibt dass die Stiftung Innovation Emmental-Napf. Was sich in der Region rund um den Napf, im Emmental und im Entlebuch tut, hat Potential.

Dies war auch Thema an der gestrigen Veranstaltung, dem ersten Behördenforum Emmental-Napf. Wie der Stiftungspräsident der Stiftung Innovation Emmental-Napf Ueli Haldemann sagt, ging es an diesem Anlass um den Austausch zwischen den verschiedenen Gemeinden und Behörden. Aber zusätzlich standen gestern unter anderem zwei Projekte im Fokus. Projekte, welche die Innovation der Region zeigen sollten. 

Zum einen wurde das Projekt Jugendhilfenetzwerk Innovation vorgestellt. Das Netzwerk engagiert sich seit 22 Jahren für Kinder aus schwierigen familiären Umständen und vermittelt diese an Pflegefamilien. So wurde in den letzten Jahren nicht nur vielen Kindern geholfen, sondern auch Arbeitsplätze und Anreize geschaffen. Ein jüngeres Projekt mit dem Namen Nomady will den Tourismus ankurbeln. Via Internetplattform sollen sich Camper mit Landbesitzern austauschen können, um einen möglichen Campingplatz zu finden. Dies würde nicht nur den Landbesitzern einen möglichen Nebenerwerb ermöglichen, sondern auch den Tourismus der Region ankurbeln.

 

 

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: