Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
Jetzt läuft:
Enya | Only If...

Selbstgenähte Masken aus Langnau

Facebook / Nähatelier Egger&Rindlisbacher

Wegen der Corona-Krise brachen die Aufträge für das Nähatelier Egger & Rindlisbacher Langnau ein - deshalb produzieren sie nun Atemschutzmasken.

Änderungsarbeiten, Reparaturaufträge und ähnliches sind normalerweise das Tagesgeschäft von Barbara Egger und Helena Rindlisbacher. Doch spezielle Zeiten erfordern spezielle Massnahmen. Seit gut zwei Wochen verarbeiten die beiden Näherinnen in ihrem Atelier in Langnau etliche Stoffe zu wiederverwendbaren Atemschutzmasken.

Die Masken aus 100% Baumwolle lassen sich bei 60 Grad waschen und können so mehrfach verwendet werden. Sie haben zwar keine offizielle Zertifizierung, aber durch die dreilagige Verarbeitung würden die Masken scheinbar einen ähnlichen Schutz wie herkömmliche Einwegmasken bieten, lässt sich Barbara Egger von einer Pflegefachkraft sagen.

Die hübschen Masken mit unterschiedlichen Designs können beim Nähatelier Egger & Rindlisbacher telefonisch unter 034 402 31 09 oder via Facebook bestellt werden.

Weitere Atemschutzmasken aus der Region produziert die Firma Lanz-Anliker


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: