Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Aron Schmid | Layback

SoliTicket-Aktion der SCL Tigers mit erfolgreicher Zwischenbilanz

Der Sektor46 und die Fanszene Langnau initiierten Anfang Mai, mit der Unterstützung zahlreicher weiterer Fanclubs und Partner rund um den Club, die Solidaritätsaktion "SCL FÜR IMMER! – SOLI-TICKET". Nun hat die Projektgruppe eine Zahlung von insgesamt CHF 126'176.85 an die SCL Tigers getätigt: Die Projektgruppe, wie auch die SCL Tigers zeigen sich im Interview mit neo1 überrascht und erfreut. 

"Wir haben mit einer grossen Solidarität gerechnet, einen Betrag in dieser Höhe allerdings nicht erwartet", sagt Stephan Studer, Mitglied der Projektgruppe, und ergänzt: "Es ist ein sehr erfreuliches und überraschendes Ergebnis und es zeigt einmal mehr den riesengrossen Zusammenhalt in Langnau." Mit dem Verkauf von Soli-Tickets und der Versteigerung von signierten Artikeln wollten die Fans dem Verein unter die Arme greifen. Mittlerweile sind insgesamt CHF 126'177 (Spendenstand vom 1. Juli 2020) zusammengekommen. Adrian Gerber, Fan-Verantwortlicher der SCL Tigers beschreibt eine sehr erfreuliche Solidarität in der Tigers-Familie und sieht in der Spende einen "grossartigen Betrag zugunsten der SCL Tigers". Wo und wie die Spendengelder eingesetzt werden, ist gemäss Gerber noch nicht klar definiert. "In der immer noch so unsicheren Situation sind die SCL Tigers natürlich froh um eine solch grosse Solidarität der Tigers-Fans. Jeder Beitrag ist wichtig".

Die Aktion mit Solidaritäts-Tickets läuft noch bis mindestens Ende Juli. Bald startet der dritte Verkauf von signierten Tigers-Gegenständen. (SCL Tigers/neo1) 
 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: