Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
Jetzt läuft:
Robin Schulz … | Alane

Weniger Bewilligungen aber trotzdem viel Arbeit für Statthalter

Damit Feste in der Region stattfingen können, müssen die Regierungsstatthalterämter jeweils eine Bewilligung ausstellen. Die Bewilligungsbehörde hat aktuell aber nicht wenig zu tun, weil viele Anlässe abgesagt werden.

 In Zeiten von Corona gibt das Überprüfen des Gesuchs noch etwas mehr Arbeit, da die Statthalter strenger kontrolieren müssen, ob ein Sicherheits-  und Hygienekonzept beiliegt. So haben die Behörden trotzdem viel zu tun, auch wenn weniger Gesuche für Feste bei ihnen eingehen. Die Kontrolle, ob die Massnahmen eingehalten werden, liegt aber nicht in ihrem Zuständigkeitsbereich, dafür rückt jeweils die Kantonspolizei aus.

Der Respekt vor der Zukunft ist bei den Regierungsstatthaltern aber sehr gross, da sie mit strengeren Regeln und vereinzelten Clubschliessungen rechnen. "Ja, ich habe grossen Respekt, es kommt einfach auf  jede einzelne Person an", sagt Christoph Lerch, Regierungsstatthalter des Verwaltungskreises Bern-Mitterland.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: