Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Gipsy Kings | Bamboleo

Soll die Schweiz die Zuwanderung begrenzen? Die SVP findet Ja

Die SVP will die Zuwanderung in die Schweiz begrenzen. Dies soll dadurch geschehen, dass der Bundesrat die Personenfreizügigkeit mit der EU neu verhandelt respektive kündet. Die Gegner hingegen befürchten dadurch wirtschaftliche Nachteile.

"Wir wollen keine 10-Millionen-Schweiz", argumentiert die SVP. Die Infrastruktur, aber auch die Umwelt und die Sozialwerke kämen wegen der Zuwanderung aus der EU immer mehr an ihre Grenzen. Daher müsse man nun handeln und die Zuwanderung begrenzen.

Die Gegner der Initiative befürchten hingegen, dass damit die gesamten Bilateralen Verträge I wegen der Guillotineklausel gefährdet sind. Zudem verschärfe die Begrenzungsinitiative den Fachkräftemangel. Sowohl Hilfskräfte in der Landwirtschaft oder Gastronomie wie auch hochqualifizierte Fachkräfte würden der Schweizer Wirtschaft künftig fehlen.

Ausser der SVP lehnen alle grossen Parteien, aber auch der Bundesrat, das Parlament sowie Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände die Initiative ab.

Am 27. September entscheidet nun das Stimmvolk über Annahme oder Ablehnung der Initiative.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: