Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Stefanie Hein… | On Fire

Es gibt verschiedene Mythen über "das Geräusch" in Kiesen - neo1 klärt auf

Sind die Rillen in der Autobahn vom Militär? Oder dass die Autofahrer*innen vor Kurven erwachen? Oder ist es gar ein Geist, welcher solche Geräusche macht? Wer regelmässig zwischen dem Aarental und dem Berner Oberland auf der Autobahn A6 fährt, hat vermutlich das spezielle Geräusch selbst gehört. 

Nicht nur Autofahrer erkennen das spezielle Geräusch (hörbar im Beitrag), sondern auch Anwohner, erzählt Mark Siegenthaler, Mediensprecher vom Bundesamt für Strassen ASTRA: "Wir haben immer wieder Anfragen von Personen die fragen, was der Grund für dieses Geräusch ist". Es gibt eine einfache Erklärung für das Geräusch, welches auch bei der Auf- bzw. Abfahrt in Kiesen hörbar ist. In der Strasse hat es Rillen, damit das Wasser ablaufen kann - wenn Autos über diese Rillen fahren, entsteht dieses spezielle Geräusch. "Es gibt verschiedene Geschichten über dieses Geräusch", sagt Mark Siegenthaler im Interview mit neo1, "einige dachten, es seien Hohlräume der Armee, bei welchen die Autobahn gesprengt werden könnte, falls der Feind angreifen würde".

Die Autobahn zwischen dem Aarental und dem Berner Oberland wird aktuell saniert, aus diesem Grund wird das Geräusch bald nicht mehr hörbar sein und verschwinden.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: