Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Hockey-Live
aktueller titel: keine infos verfügbar

Positives Fazit zum Napf-Marathon

(Bild: www.napf-marathon.ch)

Am Sonntag 03.10.21 fand der 32. Napf-Marathon statt. Die Organisatoren ziehen trotz wenig Teilnehmer:innen ein positives Fazit.

Die Organisatoren sind zufrieden mit der diesjährigen Austragung. Vor allem das gute Wetter hatte einen positiven Einfluss. Viele Teilnehmer:innen meldeten sich noch kurzfristig an. Trotzdem gab es deutlich weniger Teilnehmer:innen als auch schon, sagt Martin Hofer, Präsident des Napf-Marathons, zu neo1: "Mit Blick auf die 32 bisherigen Austragungen sind wir von den Teilnehmerzahlen im hinteren Mittelfeld." Grund für die tieferen Teilnehmerzahlen ist gemäss Hofer vor allem die Corona-Situation: "Einerseits sind die Leute noch vorsichtig wegen Corona, andererseits haben viele Laufveranstaltungen ihren Lauf vom Frühling in den Herbst verschoben." Wegen diesen Verschiebungen fand der Napf-Marathon dieses Jahr eine Woche früher statt als üblich, da der GP Bern auf das zweite Wochenende im Oktober verschoben wurde. Mit den Corona-Massnahmen selbst gab es keine Probleme. Die Zertifikatspflicht konnte problemlos umgesetzt werden und die Zertifikate und Ausweise wurden ohne Diskussionen dem Kontrollpersonal gezeigt, erzählt Hofer. 

Hofer ist auch zufrieden mit dem Berglauf und dem Nordic Walking. Der Berglauf wurde dieses Jahr neu eingeführt und zog etliche Personen an, beim Nordic Walking gab es deutlich mehr Anmeldungen als in den vorderen Jahren.

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: