Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Christina Agu… | I'm OK

Heute startet Tribünenbau beim ESAF in Zug

Hier entsteht das Festgelände (Copyright: Eidg. Schwing- und Älplerfest 2019 Zug)

Die grösste temporäre Tribüne der Welt entsteht ab heute in Zug. 

In 67 Tagen startet das eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) in Zug. Heute beginnt nun der Bau der grössten temporären Tribüne der Welt. Wie das OK mitteilt, bietet die Arena 56'500 Besucherinnen und Besuchern Platz. Die Armee und der Zivilschutz leisten für den Auf- und Abbau insgesamt 9000 Diensttage. Das OK bietet demnächst auch Baustellenführungen an. Gemäss OK-Präsident Heinz Tännler ist die Nachfrage dafür gross. 

Die Massnahmen gegen den Schwarzmarkthandel der Tickets fruchten inzwischen, bestätigt Heinz Tännler gegenüber neo1. Durch proaktive Information und durch Kommunikation mit Online-Plattformen konnte der Schwarzhandel etwas eingedämmt werden. 

Hinweis: neo1 ist am ESAF 2019 live vor Ort. Infos zu den Schwingfesten, von denen neo1 sendet, gibt es hier. 

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: